Universität / FH

Universität/Fachhochschulen

Die Stadt Köln bietet den 85.000 Studenten das umfangreichste Angebot in Deutschland. Somit sind auch die Studienlaufbahnen unserer Aktiven breit gefächert.

In den letzten Jahren kann man somit keinen Trend feststellen. Im Gegensatz, die Richtungen erstrecken sich von den klassischen Studienfächern, wie Jura und Betriebswirtschaftslehre, bis zu Biologie, Wirtschaftsingenieur hinüber zu Kulturwissenschaften Ostasien.

Als Auswahl des sehr umfangreichen Studienlandschaft hier in Köln stellen wir kurz drei möglich Standorte vor.

Hinweis

Wir betonen hiermit ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der als Link angegebenen Internetseiten auf unserer Homepage haben. Aus diesem Grund übernehmen wir hiermit ausdrücklich keine Verantwortung für die Gestaltungen und Inhalte dieser Seiten.

Universität/Fachhochschule

Die Stadt Köln bietet den 85.000 Studenten mit das umfangreichste Angebot in Deutschland. Somit sind auch die Studienlaufbahnen unserer Aktiven breit gefächert.

In den letzten Jahren kann man somit keinen Trend feststellen. Im Gegensatz, die Richtungen erstrecken sich von den klassischen Studienfächern, wie Jura und Betriebswirtschaftslehre, bis zu Biologie, Wirtschaftsingenieur hinüber zu Kulturwissenschaften Ostasien.

Als Auswahl des sehr umfangreichen Studienlandschaft hier in Köln stellen wir kurz drei

möglich Standorte vor.

Die Kölner Universität ist mit insgesamt 63.000 Studenten die größte deutsche Hochschule und zugleich auch eine der ältesten. Während viele andere Universitätsgründungen im späten Mittelalter auf Initiative bedeutender geistlicher und weltlicher Regenten zustande kamen, waren es in Köln die Bürger der Stadt, die die Universität errichteten.

Heute arbeiten Wissenschaftler in über 260 Seminaren, Instituten und Kliniken an insgesamt ca. 2.900 Forschungsprojekten. Ein alle zwei Jahre herausgegebener Forschungsbericht stellt die aktuellen Forschungsvorhaben und -ergebnisse vor.

Im Bereich der Lehre bietet die Universität über 100 Studiengänge an, über die ein Studienführer informiert.

Weitere Informationen unter: www.uni-koeln.de

Zum 1. August 1971 wurde die Fachhochschule Köln aus neun verschiedenen Vorgängereinrichtungen gegründet.

Die Vielfalt des Lehrangebots wurde in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut.
Ursprünglich auf eine „Studentenzielzahl 1980“ von insgesamt 7.800 geplant und baulich ausgerichtet, wuchs sie schnell von 5349 auf bis zu 22 000 Studierende und ist nach wie vor die größte Fachhochschule Deutschlands.

Weitere Informationen: www.fh-koeln.de

Die private Rheinische Fachhochschule (RFH) bietet zur Zeit für seine 3.000 Studenten acht Studiengänge an und ist ein Beispiel für die Vielzahl von privaten Fachhochschule in und um Köln.

Die Studenten können sich aufgrund einer praxisnahen Vorlesung mit laufend veränderten Strukturen und neuen Marktanforderungen identifizieren und auf diese adäquat reagieren.

Einige Studiengänge können sowohl in Voll- als auch in Teilzeit besucht werden.

Bei beiden Studienformen ist der Abschluss durch kleine Gruppen schnell zu erreichen.

Weitere Informationen unter www.rfh-koeln.de